Besuch der Jugendhilfestation im ATZ Debstedt

Obgleich wir als Mitarbeiter*innen des Autismus-Therapiezentrums Debstedt schon viele Jahre mit den Jugendhilfestationen im Landkreis Cuxhaven zusammenarbeiten, haben wir uns aktuell dennoch sehr über eine immer enger werdende Kooperation mit der Jugendhilfestation Langen gefreut. Mitte Februar erhielten wir in unserer Einrichtung Besuch von Frau Ann-Kathrin Rudolphi, die seit letztem Jahr die Position der Einrichtungsleitung der DRK Jugendhilfestation Langen/ Wurster Nordseeküste innehat. Als Jugendhilfestation bezeichnet man regionale Dienste, die dezentral im Auftrag der Jugendämter ambulante und teilstationäre Hilfen zur Erziehung durchführen. Eine Besonderheit der hiesigen Jugendhilfestation ist, dass diese direkt unter einem Dach mit dem AfSD (Amt für Soziale Dienste) arbeitet und somit eine enge Kooperation gegeben ist. Neben zahlreichen Fragen bzgl. des Aufgabenbereiches der Jugendhilfestationen, konnten gezielt interessante Angebote für unsere Klient*innen, wie z.B. eine engbegleitete Jugendgruppe, ins Auge gefasst werden.

Nachdem wir nun bestens über die Aufgaben und Funktionen der Jugendhilfestation im Landkreis Cuxhaven informiert sind, wird Frau Teichmann in naher Zukunft den Mitarbeiter*innen der Jugendhilfestation im Gegenzug einen Vortrag zum Thema Autismus-Therapie in den Bremerhavener Einrichtungen geben.

Autismus Bremen e.V.

Büro:
Stader Straße 35
D-28205 Bremen
Tel.: 0421 46 88 68-0
Fax: 0421 46 88 68-19

Vereinssitz:
Clamersdorfer Straße 47
D-28757 Bremen
eMail: info@autismus-bremen.de