Wettlauf „Mensch gegen Maschine“ am 14.05.17

Läufer gegen Dampflok!

Unter diesem Motto fand am 14.05.2017 ein Leichtathletik-Wettbewerb der außergewöhnlichen Art statt: 7,8 Kilometer legten die Wettkampfteilnehmer von Bruchhausen-Vilsen bis nach Asendorf zurück!

Mit von der Partie war ein Team von hochmotivierten Läufern von Autismus Bremen e.V.! Für Autist Michie und seinen Begleiter Gerd war es bereits der zweite Lauf gegen die Dampfeisenbahn. Kolja Lucht, Alissa und Mariska Janz sowie Heiko Bergmann und Leif Schomann traten erstmalig gegen das 107 Jahre alte Dampfross namens „Hermann“  an.

Angefeuert wurden sie und die rund 240 weiteren Läufer von zahlreichen Unterstützern, die in der Dampfeisenbahn mitfuhren oder am Wegesrand applaudierten.

Am Ende hatte die Museumseisenbahn trotz ihrer überlegenen 200 PS das Nachsehen und musste sich bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein mit dem zweiten Platz zufrieden geben – zur Freude aller Teilnehmer.

Im Anschluss konnte sich das zufriedene Läufer-Team auf der Terrasse des nahegelegenen Forsthauses Heiligenberg bei Kaffee und Kuchen über das tolle Erlebnis im Kreise von Familie und Freunden austauschen.

Der folgende TV-Beitrag berichtet über den Lauf „Mensch gegen Maschine“ und zeigt einige unserer Läuferinnen und Läufer:

 

Sie möchten unsere wichtige Arbeit unterstützen?

Dann kommen Sie ins Team und werden Sie Spendenläufer oder Sponsor für Autismus Bremen e.V. beim Spendenlauf „Laufend helfen!“ am 01.10.2017 im Rahmen des Bremer swb-Marathons!

Alle Infos und Unterlagen stehen für Sie hier bereit:

Spendenlauf 2017

Autismus Bremen e.V.

Büro:
Stader Straße 35
D-28205 Bremen
Tel.: 0421 46 88 68-0
Fax: 0421 46 88 68-19

Vereinssitz:
Clamersdorfer Straße 47
D-28757 Bremen
eMail: info@autismus-bremen.de