Brücken bauen und Zukunft gestalten

Was machen Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung eigentlich nach ihrem Schulabschluss? Bisher gibt es kaum Perspektiven im Berufsleben für sie – auch nicht für Betroffene, die unter einer leichten Form des Autismus leiden, dem Asperger Syndrom. Sie haben Schwächen in den Bereichen der sozialen Interaktion und Kommunikation, verfügen aber oft über enormes Wissen auf speziellen Fachgebieten. Asperger haben manchmal einen anderen Zugang zu den Problemstellungen und können so sehr kreative Lösungswege entwickeln. Zudem arbeiten sie oft auch bei sich wiederholenden Vorgängen äußerst konzentriert und genau.

Im Rahmen unseres Angebots „JobPatenProjekt“ unterstützen wir Jugendliche und Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störungen bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive und der Integration in den Arbeitsmarkt. Ein wichtiger Bereich des Konzepts ist das JobPatenProjekt.

Autismus Bremen e.V.

Büro:
Bahnhofstraße 38
D-28195 Bremen
Tel.: 0421 4788 0054
Fax: 0421 4788 5883

Vereinssitz:
Clamersdorfer Straße 47
D-28757 Bremen
eMail: info@autismus-bremen.de